Herzlich Willkommen auf der Webseite der GaertnerStiftung

Sind wir heute noch in der Lage, einen Gedanken zu Ende zu denken?

Die Gaertner Stiftung für Gesundheit, Soziales und Kultur wurde 2010 aus der Überzeugung heraus gegründet, dass die Digitalisierung unserer Lebenswelten neue, unbeschriebene Herausforderungen für die Gesellschaft und jeden Einzelnen mit sich bringt. Im Gesundheitswesen bedarf es daher einer Neuorientierung, um Gesundheit im ganzheitlichen Sinne zu entwickeln und zu betrachten und zu fördern. Die sozialen und kulturellen Komponenten sind fortführend ebenso zu berücksichtigen, um festzustellen: “Wie geht es mir?!”. Die Frage, wie wir als Stiftung und als Mensch mit dem täglichen Einfluss neuer Medien umgehen, wird umso bedeutender.

Kurse und Veranstaltungen

Medizin & Wissenschaft (medizinische Infoabende, Fortbildungen)

Kunst, Kultur & Soziales(Vernissagen, Lesungen, Philosophie)

Prävention, Nachsorge & Selbsthilfe (Tinnitus, Schwindel, Yoga Kurse etc.)

Sinneswandel & Medienabhängigkeit ( Digital Wellbeing, Digital Detox etc.)

Der Blog der GaertnerStiftung und der Beratungsstelle für Medienabhängigkeit

“Immer verfügbar und zerstreut”

Digitale Medien im Diskurs – Eine

Narzissmus und Selfies liegen nah beieinander

Mit Narzissmus verbindet man viel. Den Ursprung

Analoge Eltern – digitale Kinder?!

“Die virtuelle Welt verändert die reale

Massenvereinsamung und Sinnesüberreizung – Weniger Handy und Mehr Familie als beste Lebensversicherung in unsicheren Zeiten

In der großen Stadt und doch alleine. Davon

Wollen Sie mehr über die Arbeit und Kurse der GaertnerStiftung erfahren?

Abonnieren Sie doch den Newsletter:

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden – wir informieren regelmäßig über Aktuelle Themen zum “Sinneswandel”, neue Therapien und Ideen für Ihre Gesundheit. Wir versenden auch das Aktuelle Programmheft der Kulturstation. Alles zum Datenschutz erfahren Sie im Impressum.