Einfaches RGB

HORIZONT Kulturbühne Spagat

Unterstützte Organisation:

 

HORIZONT wurde 1997 von Jutta Speidel gegründet und schafft echte Perspektiven für wohnungslose Mütter und ihre Kinder. In München betreibt HORIZONT zwei Häuser, die sich in ihrer unterschiedlichen Ausrichtung ergänzen: Eine geschützte Adresse für traumatisierte Frauen und Kinder, die engmaschig begleitet werden müssen, und ein offenes Haus, bei dem der Fokus auf einer nachhaltigen Reintegration in unsere Gesellschaft liegt.

 

Projektbeschreibung:

 

Die Kulturbühne Spagat ist Teil des soziokulturellen Angebots im HORIZONT-Haus Domagpark und präsentiert ein vielfältiges Programm aus Theater, Musik, Lesungen und Kabarett. Sie wird als ein Ort gesehen, der die Diversität im Viertel wiederspiegelt und über die Kunst verbindet. 2020 wurde ein Präventionstheaterstück zum Thema Mediensucht mit anschließendem Gespräch in der HORIZONT-Kulturbühne Spagat gezeigt. Ziel des Projektes war es, Kinder und Eltern für das Thema Mediensucht zu sensibilisieren und die eigene Mediennutzung zu hinterfragen. Die anschließende Gesprächsrunde sollte dazu dienen, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen und gemeinsam Orientierungshilfen zu suchen.

 

Ergebnis:

 

Die Gaertner Stiftung konnte durch eine Förderung dabei unterstützen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an dem Präventionstheater zu ermöglichen. Dadurch konnten wir einen Beitrag zur Förderung der Medienkompetenz leisten.