Was heisst „Gut essen“ in der HNO-Klinik Dr. Gaertner? Ein Projekt zur Ernährung

Admin/ Januar 21, 2022/ Gesundheit

Reis, Kürbis und anderes regionales Gemüse in Schalen mit Avocado und Limetten.

Im Rahmen einer Projekt-Entwicklung zur Ernährung, konnten die Stiftung Einsicht gewinnen: Was heißt „Gut Essen“ heute? Und wie hat sich das in fortlaufenden Sinneswandel verändert? 

Dazu von Frau Christine Blohme

Ob Sie vegetarische Speisen bevorzugen, gerne Fleisch oder lieber beides: Gut essen in der Gaertner Klinik, frisch und regional.

Genussvoll fördern wir Ihr Wohlbefinden und Ihre Genesung

Geht das überhaupt? Für viele Menschen ist das schon fast ein Widerspruch in sich. Sie haben es selbst erlebt oder mit leichtem Gruseln die Berichte aus dem Freundeskreis gehört, in denen der Tag mit abgepackter Dauerwurst beginnt und mit geschmacklosem Dosengemüse endet. 

 In der Gaertner Klinik nehmen wir Essen wichtig 

Gesundheit und Ernährung stehen in unmittelbarem Zusammenhang. Diese starke Wechselwirkung nutzen wir und möchten Ihnen gleichzeitig zeigen, wie gut sich genussvoll und gesund zu essen verbinden lässt. Dabei setzen wir auf eine Mischung aus mediterraner Küche mit hohem pflanzlichen Anteil und hochwertiger Hausmannskost.

Diese hohe Qualität der Verpflegung zu halten, ist es in erster Linie der Verdienst unseres versierten Küchenteams. Es geht täglich mit großem Engagement und viel Herzblut an die Herausforderung, um den immer wieder verändernden Bedürfnissen und Vorlieben gerecht zu werden. 

Um unser Angebot ständig weiterzuentwickeln und eine moderne ansprechende Küche anzubieten, haben wir zusätzlich eine weitere Ernährungsexpertin ins Boot geholt. Christine Blohme berät uns als Ökotrophologin von der Gestaltung des Kiosk Sortiments bis hin zur Auswahl von zeitgerechten Rezepten für unsere Patienten.

So geht gut und gesund essen bei uns

Ganz bewusst haben wir uns dafür entschieden, weiterhin täglich frisch in unserer hauseigenen Küche zu kochen. Auf diese Weise können wir Ihnen von der Auswahl der Zutaten und Gerichte bis zur Zubereitung hohe und schmackhafte Qualität anbieten:

  • mit saisonalen Zutaten, so regional wie möglich
  • frisch zubereitet
  • individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt 

Ob Sie vegetarische Speisen bevorzugen, gerne Fleisch essen oder lieber beides kombinieren, Sie haben die Wahl. Ein paar Beispiele aus unserer Küche: 

Mediterrane Antipasti, Kalbsbraten mit Rösti und grünen Bohnen, Feta-Gemüse-Wrap, Kartoffel-Spinat-Gratin, Kichererbsen-Bowl, Glasnudelsalat, Hüttenkäsetaler, Brokkoliquiche und vieles mehr.

Genussvoll und abwechslungsreich essen – ein Stück Lebensfreude

Ein Klinikaufenthalt bedeutet immer eine Ausnahmesituation, denn die zu Hause üblichen Routinen werden unterbrochen. Gleichzeitig ergibt sich daraus eine Chance Neues kennenzulernen. 

Wir möchten, dass Sie nach Ihrem Klinikaufenthalt sagen, „Das Essen war richtig gut!“ Und wenn Sie die eine oder andere Anregung für Zuhause mitnehmen, freuen wir uns umso mehr.

Auch eine ausgewogene Bewegung ist bei uns Tagesprogramm, lesen Sie dazu mehr in unseren anderen Blogbeitrag: „Dehnübung für Zwischendurch aus dem Yin Yoga von Michaela Rieger“