Teil 2 – Aufgabe einer Neurootologischen Behandlungseinheit an der HNO-Klinik Dr. Gaertner: die Patienten

Diana Vrbic/ Februar 24, 2021/ Gesundheit, HNO, Schwindel, Schwindelmedizin, Sinne, SinnesWandel, Tinnitus

Die Aufgaben einer Neurootologischen Behandlungseinheit an der HNO-Klinik Dr. Gaertner

Die Patienten

Die Klientel der HNO-Schwindelambulanz verteilt  sich zu rund  90%  auf drei organische Erkrankungen, und dies etwa zu gleichen Teilen:

a) Den Gutartigen Lagerungsschwindel, ein auf eine mechanische Störung zurückzuführendes  Krankheitsbild, das auch durch mechanische Maßnahmen (Befreiungsmanöver) behandelt und damit praktisch immer geheilt wird.

b) Die Neuritis (Neuropathia vestibularis), eine durch eine plötzliche aufgetretene Funktionsbeeinträchtigung (bis hin zum kompletten Ausfall) des Gleichgewichtsorgans gekennzeichnetes Krankheitsbild. Die durch eine gezielte Therapie (Vestibuläres Habituationstraining) angestrebte vestibuläre Kompensation wird in über 90% erreicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

c) Die Menièresche Erkrankung,  die klinisch durch  Schwerhörigkeit, Tinnitus und/oder Ohrdruck, vor allem aber durch die rezidivierenden Schwindelanfälle charakterisiert ist. In dieser Patientengruppe entwickelt sich nicht selten eine Angststörung, wahrscheinlich deswegen, weil diese Patienten nicht wissen können, wann   der nächste Anfall kommt,  und sie deswegen eine unbewußte Erwartungshaltung  einnehmen.

Weitere, häufig auch in Kombination auftretende  Krankheitsbilder sind die vestibuläre Migräne, die vestibuläre Paroxysmie, die bilaterale Vestibulopathie, toxische, traumatische Vestibulopathie und auch der phobische Schwankschwindel. Die Diagnose eines phobischen Schwankschwindels kann erst gestellt werden, wenn  eine organische Ursache ausgeschlossen worden ist.

 Es sollte Aufgabe des HNO-Arztes sein, durch eine gezielte Anamnese, aber auch auf Grund seiner persönlichen Erfahrung, diejenigen Patienten zu erkennen, die eine psychosomatische Begleitdiagnostik und  -therapie benötigen. 

Falls Sie unter Schwindel leiden, kann Ihnen weiterführend einer unserer Schwindelexperten an der HNO-Klinik Dr. Gaertner (www.gaertnerklinik.de) oder im MVZ Bogenhausen  (www.mvzbogenhausen.de) weiterhelfen. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Arztgespräch unter www.doctolib.de/praxis/muenchen/mvz-bogenhausen

Logo Gaertnerstiftung

Wir laden Sie am Dienstag, den 9. März 2021 zum

Live-Vortrag von Prof. Dr. med. Hamann

zum Thema „Schwindel und Kopfschmerzen“

ein (Uhrzeit 18 bis 19 Uhr, Possartstr. 33). Falls Lockdown-bedingt die Veranstaltung nicht stattfinden kann, werden wir ein Interview mit Prof. Dr. med. Hamann durchführen und online stellen. 

Gerne können Sie uns Ihre Fragen vorab per Email schicken an 

kulturstation@gaertnerstiftung.de

Allgemeine Informationen und Interviews, Übungen und interessante Vorträge finden Sie auf dem YouTube Kanal der Gaertner Stiftung:

https://www.youtube.com/results?search_query=gaertner+stiftung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*